Werbebanner

Dübendorfer Jazztage: Exclusiv & Explosiv.

print icon mail icon star icon
    • Bilder (1)
    • Auf Karte anzeigen
    Cinema Scenes
    „Eine universale Kammermusik, zu der uns alle Vergleiche fehlen“, nannte die Frankfurter Allgemeine Zeitung das, was der Akkordeonist Klaus Paier und die Cellistin Asja Valcic machen, „zum Weinen schön“ titelte die Süddeutsche Zeitung über einer Konzertkritik. Nur zwei der vielen begeisterten Stimmen zu ihrem einzigartigen, seit 2009 bestehenden Duo-Projekt. Haben doch beide jeder für sich die Rolle ihrer Instrumente im Jazz neu definiert. Paier mit einer ganz eigenen, jahrelang verfeinerten Spieltechnik, für die er sich sogar eigene Akkordeons bauen ließ. Valcic mit einer unerhörten Dynamik, in der sich klassische Präzision mit groovender Wucht paart. In ihren Kompositionen verweben sie Klassik und Jazz, Blues und Tango, Musette und Modern Music zu unverwechselbaren, eigenen Klangbildern, mal eher minimalistisch, mal fast schon sinfonisch. Wie die Titel ihrer Alben andeuten, waren es großangelegte Road Movies („Silk Road“), zeitlos („Timeless Suite“), stets sinnlich und bildhaft.


    zurück zur Liste

    Datum

    Fr, 22. Mär 201920:00 - 23:30 Uhr

    Lokalität

    Obere Mühle
    Oberdorfstrasse 15
    8600 Dübendorf
    Schweiz

    Kontakt Informationen

    Jazz in Dübendorf
    Thomas Müller
    Akten & Web
    8600 Dübendorf

    thomas@jazzinduebi.ch
    Website

    Anreise

    Partner:
    NextGen ScrollGallery thumbnail