Werbebanner

Mirandolina mit Carmela Buffa Calleo.

print icon mail icon
  • Bilder (2)
  • Auf Karte anzeigen
Das Theaterstück ist gestern wie heute äusserst aktuell. Es thematisiert die Vorherrschaft des Geldes in der modernen Welt und die Folgen dieser Macht für die Gesellschaft und jeden einzelnen.


MIRANDOLINA
Mirandolina: wilde, verwaiste Frau, gewohnt zu befehlen, sich zu verteidigen und zu kämpfen. Sie kämpft darum, das Gasthaus nach dem Tod ihres Vaters weiterzuführen. Sie kämpft um die Stärke und Würde der Frau in einer Welt, in der Frauen oft nur Objekt von Vergnügen oder Verachtung sind. Und sie kämpft darum, das Beste aus Situationen herauszuholen, die oft heikel, manchmal unvorhersehbar, aber immer wieder humorvoll sind.

Das Theaterstück – eine Neuschreibung des Meisterwerks «La Locandiera (1751) von Carlo Goldoni – ist gestern wie heute äusserst aktuell. Es thematisiert die Vorherrschaft des Geldes in der modernen Welt und die Folgen dieser Macht für die Gesellschaft und jeden einzelnen. Für die Rolle der Mirandolina konnte mit Schauspielerin Carmela Buffa Calleo die perfekte Besetzung für eine solch anspruchsvolle Rolle gewonnen werden.

Die Aufführung ist in italienischer Sprache.


BESETZUNG
Mirandolina: Carmela Buffa Calleo
Regie: Nicola Alberto Orofino
Kostüm: Sorelle Rinaldi
Bühnenfassung : Vincenzo La Mendola
Assistentin : Gabriella Caltabiano
Foto: Graziana Inzerilli


DINNER
Vorgängig zur Vorstellung besteht die Möglichkeit, ein «Dinner» zum Spezialpreis von CHF 35.– im Restaurant Löwen zu geniessen (Beginn 18 Uhr). Reservation unter +41 55 240 12 61 oder per E-Mail an info@loewen.rueti.ch.



zurück zur Liste

Datum

Fr, 22. Nov 201919:00 Uhr

ab 19 Uhr Türöffnung und Barbetrieb
ab 20 Uhr Beginn Vorstellung

Lokalität

Restaurant Löwen
Löwensaal
Dorfstrasse 22
8630 Rüti ZH
Schweiz

Preis Informationen

Eintritt frei (Kollekte)

Kontakt Informationen

Kulturkommission Rüti
Fägswilerstrasse 6
8630 Rüti

kulturbeauftragte@rueti.ch
Website

Anreise

In gleicher Lokalität

Fr, 31. Jan 2020
Serenade insieme Zürcher Oberland Chor

Partner:
NextGen ScrollGallery thumbnail