Werbebanner

Las Migas (ES) - Erase una vez las migas.

print icon mail icon star icon
    • Bilder (1)
    • Auf Karte anzeigen
    Ein einzigartiges Flamenco-Quartett aus Barcelona!
    Las Migas sind der Beweis, dass beim Flamenco nicht nur der Tanz, sondern auch die Musik weiblich sein kann. Las Migas lassen sich vom traditionellen Flamenco inspirieren, lassen ihn aber frisch und avant-garde klingen.

    Beim Flamenco spielen Frauen meist die Rolle der Tänzerinnen, den Ton geben sie eher selten an. Dabei kann Flamenco so weiblich sein. Las Migas sind der Beweis. Mit Marta Robles, Alicia Grillo, Roser Loscos und Bego Salazar setzt sich das Quartett ausschliesslich aus Frauen zusammen. Das allein ist es aber nicht, was ihren Flamenco so frisch und avant-garde klingen lässt.

    Las Migas lassen sich vom traditionellen Flamenco inspirieren, gehen aber über dessen Sprache hinaus. Die in Barcelona lebenden Musikerinnen aus Andalusien und Katalonien bringen zwei Gitarren, eine Geige, eine Cajón, aussergewöhnliche Stimmen und ihre gesammelten Erfahrungen in die Musik ein. Marta, Roser und Alicia kommen vom Flamenco und der klassischen Gitarre, Bego von Fado, Jazz und Habaneras. Diese unterschiedliche Herkunft, die sie auf unterschwellige Weise durchschimmern lassen, macht Las Migas so faszinierend und zu einem gern gesehenen Gast auf den renommiertesten Bühnen Spaniens sowie auf Festivals in ganz Europa.


    zurück zur Liste

    Datum

    Sa, 25. Mai 201920:15 - 22:15 Uhr

    Lokalität

    Obere Mühle
    Oberdorfstrasse 15
    8600 Dübendorf
    Schweiz

    Preis Informationen

    Türöffnung: 19.45 Uhr
    Eintrittspreise:
    CHF 45.-
    CHF 40.- (StiFö, Studenten bis 25 Jahre, Lernende)
    CHF 23.- (Kultur-Legi, Jugendliche bis 16 Jahre)
    CHF 65.- (StiFö-Spezial)

    Kontakt Informationen

    Obere Mühle
    Rolf Hiltebrand
    Kultur in Dübendorf
    Oberdorfstrasse 15
    8600 Dübendorf

    Tel.: 044 820 17 46
    kultur@oberemuehle.ch
    Website

    Anreise

    In gleicher Lokalität

    Fr, 10. Mai 2019 - Sa, 25. Mai 2019
    Ramsés Morales Izquierdo - Karikatur einer Gesellschaft

    Do, 23. Mai 2019
    Café del Mundo (DE) - Beloved Europa

    Fr, 24. Mai 2019
    Almoraima - Inspiracion

    Fr, 7. Jun 2019
    «Nachsitzen» mit Patti Basler & Philippe Kuhn

    Di, 10. Sep 2019 - So, 29. Sep 2019
    Skulpturen, Lampen, Installationen, Schmuck und mehr

    Mi, 11. Sep 2019
    Simon Enzler - Wahrhalsig

    Fr, 13. Sep 2019
    Michel Gammenthaler - Hä...?

    So, 15. Sep 2019
    Die Philip Maloney Jubiläumslesetour 2019

    Do, 19. Sep 2019
    Bänz Friedli - Was würde Elvis sagen?

    Fr, 20. Sep 2019
    Frölein da Capo - Kämmerlimusik

    Sa, 21. Sep 2019
    Michael von der Heide - Rio Amden Amsterdam

    So, 22. Sep 2019
    Anna Rossinelli - White Garden

    Mi, 25. Sep 2019
    Nina Dimitri & Silvana Gargiulo - Brandneues Programm

    Do, 26. Sep 2019
    Peter Pfändler - Fadegrad und ungeschminkt

    Fr, 27. Sep 2019
    Fabian Unteregger - Doktorspiele

    Sa, 28. Sep 2019
    Gaby Moreno

    So, 29. Sep 2019
    Michael Hatzius - Echsoterik

    Do, 24. Okt 2019
    Blözinger - Erich

    Fr, 1. Nov 2019
    Willy Nachdenklich - Nachdenkliche Sprüche mit Bilder

    So, 3. Nov 2019
    Irish Night mit Goitse

    Do, 14. Nov 2019
    Sonic Delusion - Too funky for Folk

    Fr, 22. Nov 2019
    Max Küng - neue und alte Kolumnen

    Do, 28. Nov 2019
    Vera Kaa - Längi Zit

    Do, 5. Dez 2019
    Knuth und Tucek - Heimat - Ein Ammenmärchen

    Do, 19. Dez 2019
    Kernölamazonen - Best of

    So, 26. Jan 2020
    Klänge im Dunkeln Family - Musikalische Reise in abgedunkeltem Raum

    So, 26. Jan 2020
    Klänge im Dunkeln - Musikalische Reise in abgedunkeltem Raum

    Do, 27. Feb 2020
    Nikita Miller - Auf dem Weg ein Mann zu werden

    Partner:
    NextGen ScrollGallery thumbnail