Barbara Stengl liest im «Doppelpunkt» Uster.

print icon mail icon star icon
    • Bilder (1)
    • Auf Karte anzeigen
    Nach dem Tod ihrer Mutter will Nina endlich ihrer Familiengeschichte nachspüren, um die jahrzehntelang ein Mantel des Schweigens gehüllt wurde. In einem aufwühlenden Zwiegespräch mit ihrer Grossmutter blickt Nina auf die Leben ihrer Mutter und Grossmutter zurück, die eng mit dem Konzentraltionslager Gusen in Ninas früherer Heimat verbunden waren. Je näher Nina der Wahrheit kommt, umso mehr begreift sie, wie sehr die Schatten der Vergangenheit auch ihr eigenes Leben beeinflusst haben.
    Barbara Stengl ist in Österreich geboren und in Deutschland aufgewachsen. Nach Stationen in Prag und London lebt sie seit Jahren in Uster. Für ihren ersten Roman «Siehst du mich?» hat sie einen Werkbeitrag des Kantons Zürich erhalten.


    zurück zur Liste

    Datum

    Fr, 8. Mär 201920:00 Uhr

    Lokalität

    Buchhandlung Doppelpunkt
    Zentralstrasse 5a
    8610 Uster
    Schweiz

    Preis Informationen

    Eintritt 15 Franken

    Kontakt Informationen

    Buchhandlung Doppelpunkt

    Tel.: 044 940 77 55
    info@doppelpunkt-uster.ch
    Website

    Anreise

    Partner:
    NextGen ScrollGallery thumbnail