Werbebanner

Michael von der Heide - Rio Amden Amsterdam.

print icon mail icon star icon
    • Bilder (1)
    • Auf Karte anzeigen
    Er ist ein musikalisches und sprachliches Chamäleon. Er kennt trotz adligem Namen keine Standesdünkel, verblüfft und reüssiert immer wieder mit Projekten in den unterschiedlichsten Stilrichtungen. Deshalb erstaunt es nicht, dass Michael von der Heide für sein kommendes dreisprachiges Album, das im Spätsommer/Frühherbst 2019 erscheinen wird, eine Schar exzellenter Jazzmusiker um sich versammelt hat.

    Unter der Ägide von Erfolgsproduzent Thomas Fessler (Sina, Adrian Stern, Nickless, Lina Button), der bereits für Michaels Debütalbum sowie für „30 Grad“, „Lido“ und Teile von „Paola“ verantwortlich zeichnete, entsteht ein Album, das durch den Sound von Jazz-Stars wie Diana Krall und Jamie Cullum beeinflusst ist und flink zwischen Chanson, Jazz und Pop oszilliert.

    Die neuen Lieder bestechen durch eingängige Melodien und entspannte Grooves. Die poetischen, mit Widerhaken versetzten, zuweilen frechen und humorvollen Texte zwingen zum Hinhören. Es geht um das Leben und die Liebe, das Kommen, Bleiben und Gehen. Darum, wie Träume mit dem Wind davonziehen, bittere Tränen sintflutartig die Welt bedecken und in einem eiskalten Sommer sowohl das Wetter als auch die Gefühle verrückt spielen.

    Die volle Pracht entfalten Michael von der Heides Lieder jedoch auf der Konzertbühne. Ihr gilt immer noch seine grösste Leidenschaft und dort brilliert er nicht nur als begnadeter Sänger, sondern ebenfalls als spitzbübischer und scharfzüngiger Conférencier. Auf der neuen Tournee wird Michael von der Heide von vier Musikern an Piano, Gitarre, Kontrabass und Schlagzeug begleitet. Neben den Songs des neuen Albums bekommen im Programm natürlich auch die Klassiker ihren verdienten Platz: So wird der„Jeudi Amour“ besungen sowie die Welt „Hinderem Berg“ und jenseits des Walensees erkundet, bevor es zum Abschluss fürs Publikum Gold regnet.


    zurück zur Liste

    Datum

    Sa, 21. Sep 201920:00 - 22:00 Uhr

    Lokalität

    Obere Mühle
    Oberdorfstrasse 15
    8600 Dübendorf
    Schweiz

    Preis Informationen

    Türöffnung & Festwirtschaft: 18.00 Uhr
    Eintrittspreise:
    CHF 49.-
    CHF 44.- (StiFö, Studenten bis 25 Jahre, Lernende)
    CHF 25.- (Kultur-Legi, Jugendliche bis 16 Jahre)
    Freie Platzwahl
    Nachtessen: vor der Show (18.00 Uhr- 20.00 Uhr)

    Veranstalter: Obere Mühle

    Kontakt Informationen

    Obere Mühle
    Rolf Hiltebrand
    Kultur in Dübendorf
    Oberdorfstrasse 15
    8600 Dübendorf

    Tel.: 044 820 17 46
    kultur@oberemuehle.ch
    Website

    Anreise

    In gleicher Lokalität

    Fr, 10. Mai 2019 - Sa, 25. Mai 2019
    Ramsés Morales Izquierdo - Karikatur einer Gesellschaft

    Do, 23. Mai 2019
    Café del Mundo (DE) - Beloved Europa

    Fr, 24. Mai 2019
    Almoraima - Inspiracion

    Sa, 25. Mai 2019
    Las Migas (ES) - Erase una vez las migas

    Fr, 7. Jun 2019
    «Nachsitzen» mit Patti Basler & Philippe Kuhn

    Di, 10. Sep 2019 - So, 29. Sep 2019
    Skulpturen, Lampen, Installationen, Schmuck und mehr

    Mi, 11. Sep 2019
    Simon Enzler - Wahrhalsig

    Fr, 13. Sep 2019
    Michel Gammenthaler - Hä...?

    So, 15. Sep 2019
    Die Philip Maloney Jubiläumslesetour 2019

    Do, 19. Sep 2019
    Bänz Friedli - Was würde Elvis sagen?

    Fr, 20. Sep 2019
    Frölein da Capo - Kämmerlimusik

    So, 22. Sep 2019
    Anna Rossinelli - White Garden

    Mi, 25. Sep 2019
    Nina Dimitri & Silvana Gargiulo - Brandneues Programm

    Do, 26. Sep 2019
    Peter Pfändler - Fadegrad und ungeschminkt

    Fr, 27. Sep 2019
    Fabian Unteregger - Doktorspiele

    Sa, 28. Sep 2019
    Gaby Moreno

    So, 29. Sep 2019
    Michael Hatzius - Echsoterik

    Do, 24. Okt 2019
    Blözinger - Erich

    Fr, 1. Nov 2019
    Willy Nachdenklich - Nachdenkliche Sprüche mit Bilder

    So, 3. Nov 2019
    Irish Night mit Goitse

    Do, 14. Nov 2019
    Sonic Delusion - Too funky for Folk

    Fr, 22. Nov 2019
    Max Küng - neue und alte Kolumnen

    Do, 28. Nov 2019
    Vera Kaa - Längi Zit

    Do, 5. Dez 2019
    Knuth und Tucek - Heimat - Ein Ammenmärchen

    Do, 19. Dez 2019
    Kernölamazonen - Best of

    So, 26. Jan 2020
    Klänge im Dunkeln Family - Musikalische Reise in abgedunkeltem Raum

    So, 26. Jan 2020
    Klänge im Dunkeln - Musikalische Reise in abgedunkeltem Raum

    Do, 27. Feb 2020
    Nikita Miller - Auf dem Weg ein Mann zu werden

    Partner:
    NextGen ScrollGallery thumbnail