Werbebanner

Aussenstationen und weitere Anlässe.

print icon mail icon star icon
detail-image

Bild: Globus, Kartenabteilung, Zentralbibliothek Zürich (Foto: Peter Schulthess)

Die Ausstellung «Schneesommer und Heisshunger» begibt sich 2016 auf eine Spurensuche. Die Hauptthemen sind Landwirtschaft, Heimarbeit sowie Vulkanologie, Klimaforschung und Umweltgeschichte. Hier arbeitet die Ausstellung mit anderen Institutionen und Forschern zusammen. So sind die Aussenstationen der Ausstellung entstanden. Sie geben uns die Möglichkeit spannenden Spuren aus unseren Recherchen vertiefter nachzugehen und einige der spannendsten Geschichten, denen wir in den Vorbereitungen der Ausstellung begegnet sind, zu erzählen.

 

Vulkanologie

Wir möchten in einer kleinen Ausstellung die Forschungen von Heinrich Zollinger zeigen, seine Expedition von 1847 sowie die Begehung der historischen Route von 2015 durch deutsche Vulkanologen sowie die Erkenntnisse aus dem Inneren der Tambora-Caldera vorstellen.

 

Heimarbeit

Im Textilmuseum St. Gallen steht die Geschichte der Heimarbeit – gestern und heute im Zentrum der Spurensuche. Für das Rahmenprogramm der Ausstellung «Fast Fashion der Protoindustrialisierung und der Industrialisierung der Textilwirtschaft – nicht nur der ostschweizerischen.

 

Partner:
NextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnail