Ania Losinger - Shanghai Patterns.

print icon mail icon star icon
  • Bilder (2)
  • Auf Karte anzeigen
Die Xala ist ein weltweit einzigartiges, tanzend bespielbares Instrument. Ein magischer Klangkörper, mit dem Ania Losinger eine faszinierende Synthese aus Musik und Tanz geschaffen hat. Sie bespielt, zusammen mit Mat Eser, der seinerseits magische Klänge aus Marimba und asiatischen Gobgs erzeugt, auf genau zwei Quadratmetern, unter Einsatz des ganzen Körpers, mit mannshohen Holzstäben und Flamenco-Schuhen ihre dreizehn Klangplatten aus Holz und Metall.

«Shanghai Patterns» ist nicht nur Musik, sondern auch eine Performance mit Licht und Tanz. Das Spiel beginnt rasant. Verschnaufpausen gibt es kaum und wenn, dann sind sie nur kurz, bevor es im gnadenlosen Rhythmus der Stadt weitergeht. Die gekonnte Dramaturgie führt über Umwege vom Kleinen ins Grosse. Die Stadt und ihre Bewohner erwachen zum Leben. In immer grösser werdenden Kreisen entfernen wir uns vom Individuum, bis wir schliesslich Shanghai in voller Pracht und Lebendigkeit vor uns haben.

Ania Losinger – Xala III (elektroakustischer Klangkörper)
Mats Eser – Marimba/Percussion


zurück zur Liste

Datum

Fr, 16. Mär 201820:00 - 22:00 Uhr

Die Vorstellungskasse öffnet 60 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.
Der Saal öffnet 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.

Lokalität

Kulturhaus Central
Brauereistrasse 2
8610 Uster
Schweiz

Preis Informationen

CHF 36.00 / 30.00 / 25.00

Kontakt Informationen

Kulturgemeinschaft Uster im Kulturhaus Central
Mélanie Girardet
Künstlerische Leitung
Brauereistrasse 2
8610 Uster
Schweiz

Tel.: 044 941 86 10
info@kgu.ch
Website

Anreise

Partner:
NextGen ScrollGallery thumbnail