Werbebanner

Organisation.

print icon mail icon star icon
detail-image

Zürioberland Kultur

Seit dem 4. Dezember 2014 vereint Zürioberland Kultur die beiden Teilbereiche Kulturleben und Kulturerbe.

Mitgliedsgemeinden

Die Kulturkommission Zürcher Oberland (KuKoZo) ist eine Kommission der RZO. Zu ihr zählen folgende Gemeinden:

  • Gemeinden der RZO: Bäretswil, Bauma, Bubikon, Dürnten, Fehraltorf, Fischenthal, Gossau, Grüningen, Hinwil, Hittnau, Mönchaltorf, Pfäffikon, Russikon, Rüti, Seegräben, Uster, Wald, Wetzikon, Wila, Wildberg.
  • Zusätzliche Gemeinden von PZB: Bichelsee-Balterswil, Eschenbach, Fischingen, Hofstetten, Schlatt, Turbenthal
  • Zusätzliche assoziierte Gemeinden des angrenzenden Gebietes: Dübendorf, Egg, Fällanden, Greifensee, Hombrechtikon, Maur, Oetwil am See, Schwerzenbach, Stäfa, Volketswil, Wallisellen, Wangen-Brüttisellen, Zell

Kulturkommission Zürioberland

Das leitende Gremium ist die Kulturkommission Zürioberland. Sie wird präsidiert vom Ustermer Stadtpräsidenten Werner Egli.

Koordinationsstelle Kultur

Zürioberland Kultur verfügt über eine regionale Kulturkoordinationsstelle.  Diese ist für die Information, Kommunikation und das Aktuariat der Kulturkommission zuständig.

Kulturdelegierte

In jeder Gemeinde gibt es einen Kulturdelegierten oder eine Kulturdelegierte.

Kulturkonferenz

Über 200 Mitglieder zählte die Kulturerbe-Konferenz Ende 2014, die sich für den Erhalt des äusserst umfassenden Kulturerbes des Zürcher Oberlandes einsetzt. Mit klaren Prioritäten und realistischen Zielen werden die Aufgaben von mehrheitlich ehrenamtlich arbeitenden Fachleuten und engagierten Interessierten angepackt

 

Partner:
NextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnail